Katja Flemming Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht
Mobile Menu
 

Fachanwalt Familienrecht Hamburg Rechtsanwalt – Katja Flemming

Ausbildung | Weiterbildung | Fachanwalt

Ausbildung zum Rechtsanwalt – Jura Studium in Hamburg

Frau Rechtsanwältin Flemming hat ihr Jurastudium in Hamburg absolviert und auch dort ihr 1. und 2. Examen (1989) abgelegt. Die Referendarsstationen hat Frau Flemming bei einer führenden Kanzlei für Familienrecht, dem Landgericht und Oberlandesgericht Hamburg und einer Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft absolviert.
Ergänzend zu ihrer juristischen Ausbildung war Frau Flemming zwischen den beiden Examina bei einem großen Wirtschaftsprüfer in Hamburg sowie in verschiedenen Funktionen einer Bank in Hamburg tätig.

Berufliche Tätigkeit als Rechtsanwalt

Ihre erste berufliche Tätigkeit hat Frau Flemming 1989 als Partner und Teilhaber einer regionalen Rechtsanwalts-Sozietät aufgenommen. Neben allgemeinen zivilrechtlichen Fällen waren die Streitfälle aus dem Familienrecht und Erbrecht Schwerpunkt der Tätigkeit. Im Jahr 1999 folgte die Gründung der eigenen Rechtsanwalts-Praxis mit der ausschließlichen Spezialisierung auf Familienrecht und Erbrecht.

Weiterbildung zum Fachanwalt

Die Verleihung des Titels Fachanwalt dokumentiert die weitergehende Qualifikation des Rechtsanwalts in einem bestimmten Rechtsgebiet. Hierfür muß der Rechtsanwalt besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung nachweisen, sowie eine bestimmte Zeit als Rechtsanwalt zugelassen sein. Dies geht einher mit der Absolvierung eines längeren Kurses, 3 abschließenden fünfstündigen Klausuren, einer mündlichen Prüfung, sowie dem Nachweis von bis zu 160 bearbeiteten Fällen, abhängig vom Rechtsgebiet. Anschließend muß der Fachanwalt jedes Jahr an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen oder wissenschaftliche Publikationen im Fachgebiet veröffentlichen.
Die Berechtigung zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt wird von der Rechtsanwaltskammer geprüft und muß jedes Jahr durch Vorlage der erforderlichen Nachweise verlängert werden. Zum Januar 2010 haben von über 150.000 Rechtsanwälten in Deutschland knapp 39.000 (25%) die Berechtigung zur Führung des Titels Fachanwalt erworben.

Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Steuerrecht

Frau Flemming trägt die Bezeichnung Fachanwalt Familienrecht und hat ergänzend die Weiterbildung zum Fachanwalt Steuerrecht erfolgreich absolviert um auch in vermögensrechtlichen Fragen im Familienrecht und Erbrecht Mandanten umfassend zu betreuen.

Fachanwalt Familienrecht Hamburg - Laufende Fortbildung

Im Rahmen der laufenden Fortbildung für den Fachanwalt Familienrecht wurden folgende Kurse und Vorträge absolviert.

Expertenseminar zum Unterhaltsrecht: Tendenzen der BGH-Rechtsprechung zur Unterhaltsreform – Inhaltskontrolle von Eheverträgen - Bedarfsveränderungen - Wohnwert
Deutsche Anwalt Akademie, Hamburg (11.2010)
Dozent: Helmut Borth, Präsident des Amtsgerichts Stuttgart a.D., Heilbronn

Aktuelles Unterhaltsrecht
Deutsche Anwalt Akademie, Hamburg (11.2010)
Dozent: Helmut Borth, Präsident des Amtsgerichts Stuttgart a.D., Heilbronn

Aus der aktuellen Rechtsprechung des XII. Zivilsenats des BGH (Familiensenat), AG Familienrecht, (2.2010)
Dozent: Dr. Meo-Micaela Hahne, Vorsitzende Richterin am BGH

Aktuelle Rechtsprechung des OLG Hamburg zum Familienrecht (11.2009)
Dozent: Ralph Tiemann, Richter am OLG Hamburg

Workshop – Berechnungen im Unterhaltsrecht, Deutsche Anwalt Akademie, (11.2009)
Dozent: Rechtsanwältin Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit, Senatorin für Justiz a.D.

Jahreskongress Familienrecht 2009: „Das Familienrecht in der Reform“, Freie Universität Berlin, (03.2009)

  • Das neue Familienrechtsverfahren, Referent: Helmut Borth, Präsident des Amtsgerichts Stuttgart a.D.
  • Die Entwicklung der Senatsrechtsprechung zu den wandelbaren ehelichen Lebensverhältnissen, Referent: Dr. Meo-Micaela Hahne, Vorsitzende Richterin des 12. Senats am Bundesgerichtshof

FA Familienrecht, Altes oder Neues Recht? Die Auswirkungen der Strukturreform im Versorgungsausgleich (02.2009)
Dozent: Martin Reißig

1. Norddeutsches Erbrechtsforum, Deutsche Anwalt Akademie, (11.2008)
Referenten: Dr. Peter Baltzer, Notar, Dr. Marc Jülicher, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Dr. Ludwig Kroiß Direktor des Amtsgerichts Traunstein, Walter Krug, Vorsitzender Richter am Landgericht, Prof. Dr. Rudolf Meyer-Pritzl, Richter am Schleswig-Holsteinischen OLG

Bedarfs- und Einkommensermittlung im Unterhaltsrecht, Deutsche Anwalt Akademie (11.2008)
Dozent: Heinrich Schürmann, Vorsitzender Richter am OLG Oldenburg

Anwaltskanzlei 2010 – Einstieg in den elektronischen Rechtsverkehr, Deutsches Anwaltsinstitut, (9.2008)

Schnittstellen bei Zugewinn, Unterhalt und Versorgungsausgleich, Deutsche Anwalt Akademie, (03.2008)
Dozent: Helmut Borth, Präsident des Amtsgerichts Stuttgart

Fallstricke im Versorgungsausgleich, Hamburgischer Anwaltverein (02.2008)
Referent: Martin Reißig

Expertenseminar zum Unterhaltsrecht: Inhaltskontrolle von Eheverträgen – Bedarfsveränderungen – Wohnwert – Beweislastfragen, Deutsche Anwalt Akademie, (12.2007)
Dozent: Helmuth Borth, Präsident des Amtsgerichts Stuttgart

Schnittstellen zwischen Familienrecht und Erbrecht - Haftungsfragen sowie Auswirkungen der gerichtlichen Inhaltskontrolle von Eheverträgen und deren Bedeutung für die tägliche Praxis, AG Familienrecht / AG Erbrecht, (11.2007)
Dozent: Wolfgang Schwackenberg, Rechtsanwalt und Notar

Aktuelles zum Erbrecht, Deutsche Anwalt Akademie, (06.2007)
Dozent: Walter Krug, Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart

Die Teilungsversteigerung für Fachanwälte im Erb- und Familienrecht und für Praktiker, Hamburgischer Anwaltverein, (03.2007)
Referent: Dipl.-Rpfl. Peter Mock

Die Reform des Unterhaltsrechts, Deutsche Anwalt Akademie, (12.2006)
Dozent: Jutta Puls, Richterin am Oberlandesgericht a.D. Hamburg

Angriffs- und Verteidigungsstrategien beim Zugewinnausgleichsprozess, Hamburgischer Anwaltverein, (06.2006)
Referent: Dr. Walter Kogel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Immaterielle Lebensvorsorge durch Vorsorgeverfügungen und Anwaltsmarketing, Deutsche Verfügungszentrale, (05.2006)
Dozent: Rechtsanwalt JUDr. Heinrich Meyer-Götz

Hartz IV für Praktiker des Familienrechts, Hamburgischer Anwaltverein (03.2006)
Referent: Gunter Rudnik, Richter am Sozialgericht Berlin

Seminar Fachanwalt Familienrecht, Hamburgischer Anwaltverein (10.2005)

  • Sonderproblemstellungen im Kindesunterhalt
  • Fragen des bedarfsmindernden Kindesvermögens, der Barunterhaltspflicht des Betreuenden sowie des Zusammentreffens dieser Verpflichtung mit überobligatorischer Erwerbstätigkeit bzw. die Problematik des sog. Betreuungsbonus
  • Probleme des Rückgriffs auf andere leistungsfähige Verwandte und der Themenkreis des konkreten Unterhaltsbedarfs minderjähriger Kinder außerhalb der Düsseldorfer Tabelle
  • Arbeitslosengeld II und Auswirkungen auf Unterhaltsansprüche
  • Elternunterhalt
  • Unterhaltsrechtliche Obliegenheit zur Einleitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens
  • Verzicht auf Unterhalt in Eheverträgen und Vergleichen
  • Wiederaufleben von Unterhaltsansprüchen
  • Einstweiliger Rechtsschutz bei Titulierung und Sicherung von Unterhaltsansprüchen
  • Stand der Reform des Unterhaltsrechts
  • Das Neueste im Unterhaltsrecht

Referentinnen: Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht Melanie Franke, Jutta Puls, Richterin am Oberlandesgericht, Hamburg

Das erbrechtliche Mandat - Hamburgischer Anwaltverein, (09.2005)
Referent: Rechtsanwalt Dr. Hans-Christoph von Oppeln-Bronikowski

Keine Gebühren verschenken! Optionale Abrechnung der familienrechtlichen Mandats, Hamburgischer Anwaltverein, (04.2005)
Referentin: Karin Scheungrab

Seminar Fachanwalt Familienrecht, Hamburgischer Anwaltverein, (10.2004)
Teil I: Vorläufiger Rechtsschutz in Ehe- und Familiensachen
Teil II: Vermögensrechtliche Auseinandersetzungen außerhalb des Zugewinnausgleichs
Referenten: Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht Dr. Roland Garbe, , Dr. Christoph Ullrich

Seminar Fachanwalt Familienrecht, Hamburgischer Anwaltverein, (11.2003)
Teil I: Streitwerte und Gebühren in Ehe- und Familiensachen
Teil II: Abänderungsklagen
Referenten: Rechtsanwalt Wolfgang Madert, Jutta Puls, Richterin am Oberlandesgericht, Hamburg

Einkommensermittlung bei Selbständigen einschließlich Bilanz und steuerrechtliche Aspekte, Hamburger Fachanwalts-Seminare Familienrecht, (09.2002)
Referenten: Richter am Oberlandesgericht H. Schürmann, Dipl.-Finanzwirt u. Steuerberater H. Schumacher

Ausgewählte Themen des Internationalen Privatrechts und Betriebliche Altersversorgung, Ermittlung, Bewertung, Ausgleich, Hamburger Fachanwalts-Seminare Familienrecht, (12.2000)
Referenten: Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht Ute Balten

Weiterhin verschiedene Fachvorträge und Diskussionsforen unter Spezialisten aus dem Bereich Fachanwalt Familienrecht.

 

Rechtsanwalt Fachanwalt Familienrecht Katja Flemming, Hamburg

Bei weiteren Fragen rufen Sie an oder schreiben mir eine E-Mail

Kontakt per Telefon040 - 227 59 737
Kontakt per EmailE-Mail

 

Was unsere Mandanten sagen

MandantenmeinungenMandantenmeinungen

 

Google Plus ProfilKatja Flemming bei Google Plus

 
Impressum und Kontakt